Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & News
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Wir suchen Mitarbeiter (m/w/div.) für die Unterstützungsgruppe (UG-ILS)

Für die Integrierte Leitstelle (ILS) Straubing suchen wir zum 01.02.2021

Mitarbeiter (m/w/div.) für die Unterstützungsgruppe (UG-ILS)

Was Sie erwartet:
  • Nach Ihrer Grundausbildung werden Sie regelmäßig im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung eingesetzt.
  • Bei besonderen Lagen, wenn also größere Schadenereignisse oder Katastrophen bewältigt werden müssen, verstärken Sie kurzfristig das diensthabende Personal in der ILS, um die Erreichbarkeit der ILS sicherzustellen. Dazu besetzen Sie die freien Ausnahme-Abfrage-Plätze (AAP) oder führen andere unterstützende Tätigkeiten durch. Nähere Angaben...
Weiterlesen

Neues aus der Leitstelle

Wir möchten uns bemühen unseren ILS-Newsletter wieder zu beleben, um regelmäßig im Jahr über Aktuelles und Neues aus der Leitstelle zu informieren. Bei Interesse daran schreibt uns bitte eine kurze E-Mail mit dem Betreff "Newsletter" an:

Oeffentlichkeitsarbeit.Donau-Iller(at)ils.brk.de
Gerne nehmen wir hier auch Anregungen und Vorschläge von euch auf. Solltet Ihr euch bereits früher einmal für unseren Newsletter registriert haben, erhaltet Ihr neue Ausgaben selbstverständlich automatisch zugestellt.           Weiterlesen

Erste First Responder Gruppe im Landkreis Straubing Bogen

Am Sonntag, den 27.09.2020, wurde die erste First Responder Gruppe einer Feuerwehr im Landkreis Straubing-Bogen in den Dienst gesetzt. Die Freiwillige Feuerwehr Irlbach gründete diese Einheit und startete seinen Dienst mit einer offiziellen Eröffnungsfeier gemäß den aktuellen Richtlinien. Unter den zahlreich geladenen Gästen, war auch der Leiter der Integrierten Leitstelle Herr Maurus und Herr Steinbauer vom ZRF, vertreten. Nach dem offiziellen Teil wurde per Funkspruch an die ILS der Dienst aufgenommen. Der erste Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. Gegen 17:33 Uhr wurde die First... Weiterlesen

Bundesweiter Warntag 2020 - Warum waren in der Region Hochfranken keine Sirenen zu hören?

Am heutigen 10.09.2020 führte das BBK (Bundesamt für Bevölkerungsschutz) erstmals seit der Wiedervereinigung einen bundesweiten Warntag durch.
Zu diesem Warntag sollten um 11 Uhr alle Zivilschutzsirenen und Warn-Apps wie "NINA" und "BIWAPP" ausgelöst werden.

Warum waren in der Region Hochfranken (Stadt Hof, Lkr. Hof, Lkr Wunsiedel), dem Zuständigkeitsbereich unserer ILS Hochfranken, am heutigen Warntag keine Zivilschutzsirenen zu hören?

Weil es in unserer Region flächendeckend keine Zivilschutzsirenen mehr gibt!
Diese wurden in den 90er-Jahren, nach dem Ende des kalten Krieges und der... Weiterlesen

Neue Wege zum Schutz von Mitarbeitenden

Unter Koordination des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) ist am ersten September 2020 ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Förderrichtlinie "Anwender - Innovativ: Forschung für die zivile Sicherheit II" gefördertes und vom VDI Technologiezentrum betreutes Projekt gestartet. Weiterlesen

Drohnen im Bevölkerungsschutz – Einsatzabläufe und das EU-Forschungsprojekt "ResponDrone"

Unter dem Motto: „Drohnen im Bevölkerungsschutz“ veranstaltete die Sicherheitsforschung der BRK Landesgeschäftsstelle München unter Leitung von Uwe Kippnich am 04.09.2020 eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema Drohnen im Bevölkerungsschutz. Neben der Vorstellung eines europäischen Forschungsprojektes durch die Experten des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt (DLR) aus Braunschweig  und anschließende Diskussion mit den Praktikern, lag der Schwerpunkt der Veranstaltung in der Abstimmung der Zusammenarbeit bei zeitgleichem Einsatz mehrerer Drohnen. Am Dreitannenlift in Hasselbach in der... Weiterlesen

BRK-Notfallsanitäter ab 21.09. um 20:15 auf SAT.1

Am 21. September um 20:15 Uhr startet die neue Serie „Lebensretter hautnah - Wenn jede Sekunde zählt“ auf SAT. 1. Weiterlesen

Vortrag der BRK Leitstelle Oberland bei internationalem Webinar

Das EU-Forschungsprojekt NO-FEAR, in dem das Bayerische Rote Kreuz dem Expertenbeirat angehört, veranstaltet regelmäßig Webinars. Die aktuelle Veranstaltung stand unter dem Motto „Covid Emergency Call and Operation Centers – Lessons Learned". Der stellvertretende Leiter der Integrierten Leitstelle Oberland, Christoph Fischer, hat die Situation und Entwicklungen aus deutscher Sicht präsentiert. Konkret wurden die Optimierungen im Dienstbetrieb und Anpassung der Hygieneregeln, sowie die für COVID-19 entwickelten Dokumente und Softwarelösungen präsentiert. Des Weiteren stellte er die taktischen... Weiterlesen

Gesetzesentwurf lässt Rechtssicherheit für Notfallsanitäter auf der Strecke

Das Bayerische Rote Kreuz begrüßt die Absicht des Bundesgesetzgebers, eine Erlaubnis zur Heilkundeausübung für Notfallsanitäter für die Durchführung lebensrettender Maßnahmen im Notfallsanitätergesetz zu verankern, ausdrücklich. Hierzu liegt dem BRK ein Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) vor. Weiterlesen

10 Jahre Integrierte Leitstelle Coburg

Am 27. Juli 2010 nahm die ILS Coburg ihren Betrieb in Ebersdorf bei Coburg auf Weiterlesen

Seite 1 von 43.