MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & News

Brand in der Fichtelgebirgsrealschule Marktredwitz

Brand in der Fichtelgebirgsrealschule Marktredwitz Am Nachmittag, des 14. Juni 2019, wurde der ILS HochFranken ein Brand in der Realschule in Marktredwitz gemeldet. Bei Bauarbeiten brach in einem Aufzugsschacht ein Feuer aus. Die ILS alarmierte unverzüglich die Einsatzkräfte nach dem Stichwort B4/RD3. Glücklicherweise befanden sich auf Grund der Pfingstferien keine Schüler im Gebäude. Trotz der starken Rauchentwicklung im Gebäude gelang es der Feuerwehr den Brandherd zu lokalisieren und abzulöschen. Es war allerdings ein massiver Atemschutzeinsatz erforderlich. Der Rettungsdienst sicherte somit die Einsatzkräfte der Feuerwehr ab, es wurden keine Personen verletzt. Auf Grund der starken Rauchentwicklung muss auch ein benachbarter Supermarkt vorübergehend geschlossen werden. Zur Zeit befinden sich noch ca. 140 Einsatzkräfte aller Fachrichtungen vor Ort, ein Einsatzende ist noch nicht in Sicht.