ITW_1_1900-600.jpg
Intensivtransportwagen (ITW)Intensivtransportwagen (ITW)

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Beschaffung
  3. Intensivtransportwagen (ITW)

Intensivtransportwagen für Bayern

In Bayern wird der Verlegungstransport intensivpflichtiger Patienten mit sechs Intensivtransportwagen (ITW) an fünf Standorten sichergestellt.

Vier dieser ITW-Standorte betreibt das Bayerische Rote Kreuz in Augsburg,  Erlangen, Regensburg und Würzburg.

Der fünfte Standort wird vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in München betrieben.

Als vierte Generation bayerischer ITW seit 1998 kommt ab 2010 ein Mercedes-Benz Atego 822 L mit Aufbau von Fahrtec-Systeme zum Einsatz, dessen Fahrzeugkonzept von einer gemeinsam von BRK und ASB besetzten Arbeitsgruppe erstellt wurde.

Erstmals erfolgt bei allen bayerischen ITW die Beladung des Intensivtragensystems über eine hydraulische Ladebordwand am Fahrzeugheck, lediglich die Innenausbauten weichen je nach eingesetzter Medizintechnik leicht von einander ab.