News-ArchivNews-Archiv

Sie befinden sich hier:

  1. Leitstellen
  2. ILS Standorte des BRK
  3. ILS Straubing
  4. News-Archiv

UG-ILS: Lehrgang 2017 abgeschlossen

Zum ersten Mal fand in der Integrierten Leitstelle (ILS) Straubing die Ausbildung der Unterstützungsgruppe Integrierte Leitstelle (UG-ILS) als Vollzeitausbildung statt. Die zwölf Mitarbeiter der Unterstützungsgruppe wurden 100 Stunden lang in den verschiedenen Themenbereichen theoretisch und praktisch ausgebildet.

 

 

Von der Struktur von Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz bis zur Gesprächsführung war alles dabei. Nach dem theoretischen Block erfolgte die schriftlichen Prüfung und die Einweisung im Einsatzleitsystem ELDIS III Bayern. Die Exkursion zum Rettungshubschrauber...

Weiterlesen

Umsetzung der neuen Alarmierungsbekanntmachung (ABek)

Die Ziffer 4.2 der Alarmierungsbekanntmachung (ABeK) des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr vom 12. Juli 2016 regelt, dass die Neuregelung der Alarmierungsplanung zum 17. Juli 2017 in Kraft und die bisherige Alarmierungsplanung vom 12. Dezember 2005 zu diesem Termin außer Kraft tritt.
Die Umsetzung der neuen Alarmierungsbekanntmachung (ABek) in der ILS Straubing erfolgt am 25.07.2017 ab 7 Uhr im laufenden Betrieb. Hier ist mit keinen Einschränkungen zu rechnen.

 

ABek

Weiterlesen

Laberweinting/ILS SR - Unfall am Bahnübergang: Regionalzug erfasst Lastwagen

Großeinsatz am Bahnübergang Ostsiedlung in Laberweinting (Landkreis Straubing-Bogen): Ein Regionalzug hat dort am Donnerstag einen Lastwagen erfasst. Laut ersten Informationen der Polizei gibt es drei Verletzte.

Gegen 14.15 Uhr wollte ein 38-jähriger Lkw-Fahrer über einen unbeschrankten Bahnübergang in der Gemeinde Laberweiting fahren. Dabei übersah er eine Regionalbahn, die auf der Bahnstrecke Radldorf - Neufahrn in Richtung Straubing unterwegs war. Trotz lauter Warnsignale und einer Vollbremsung konnte der Lokführer das Unglück nicht mehr vermeiden. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der Zug...

Weiterlesen

Wir suchen Verstärkung - Disponent m/w

Für die Integrierte Leitstelle Straubing suchen wir zum 01.05.2017 Disponent m/w

Weiterlesen

Warnung der Bevölkerung - landesweit einheitlicher Sirenenprobealarm 19.04.2017 ab 11 Uhr

In Gebieten, die besonders gefährdet sind, oder in der Umgebung von Einrichtungen mit besonderem Gefahrenpotential wird die Bevölkerung nicht nur mit Rundfunkdurchsagen gewarnt, sondern auch mit Sirenen und Lautsprecherfahrzeugen. Auf diese Art und Weise wird die Bevölkerung zum Beispiel bei der Freisetzung von luftgetragenen Schadstoffen gewarnt.

 

Bayern hat mit der Verordnung über öffentliche Schallzeichen die Bedeutung der in Bayern verwendeten Sirenensignale festgelegt.

 

Teilnehmer der Sirenenprobe

 

innenministerium.bayern.de

Weiterlesen

Start Digitalfunk: Rettungsdienst funkt jetzt digital!

Rund 100000 Notrufe gehen pro Jahr in der Integrierten Leitstelle (ILS) in Straubing ein. Ab sofort werden sie alle digital verarbeitet und nach der Feuerwehr seit gestern auch die Kräfte der Rettungsdienste mit der neuen Funktechnik zu den Einsätzen geschickt und koordiniert.

 

Die ILS in Straubing versorgt mit den Landkreisen Deggendorf, Regen und Straubing-Bogen sowie der Stadt Straubing ein Gebiet mit 340000 Einwohnern sowie rund zweieinhalb Millionen Urlaubsgästen. In Straubing laufen die Notrufe auf und die Disponenten schicken je nach Schadensereignis die Rettungskräfte auf die Fahrt.

... Weiterlesen

Offizieller Start Digitalfunk im Bereich der ILS Straubing

Die ILS Straubing startet offiziell am Dienstag, den 18. April 2017 um 07:00 Uhr mit dem öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst in der Stadt Straubing, den Landkreisen Deggendorf, Regen und Straubing-Bogen den TETRA-Betrieb im Leitstellenbereich.

 

Ab dem 18. April 2017, 07:00 Uhr dient der Analogfunk (Kanal 407/406/359) nur noch zur Funkalarmierung im hiesigen Leitstellenbereich.

 

Der Rettungsdienst und die HiOrgs nutzen miteinander die Tetra Gruppe

RD_SR (Kurzwahl Sepura 3815) als gemeinsame Betriebsgruppe RD.

Sondergruppen werden nur auf Anordnung der ILS geschaltet bzw. können nach...

Weiterlesen

05.04.2017 - Urgestein der Leitstelle Straubing geht in den Ruhestand

Fast hätte er 40 Jahre im Dienst am Nächsten vollgemacht. Nach 39 Jahren hauptamtlicher Tätigkeit in der Leitstelle Straubing geht Siegfried Scholz zum 30. April 2017 in den wohlverdienten Ruhestand. Dies war es dem Vorsitzenden des ZRF (Zweckverband für Rettungsdienst- und Feuerwehrwesen) Landrat Josef Laumer wert, Siegfried Scholz, ILS-Leiter Gerhard Kleeberger, Verwaltungsamtsinspektor Helmut Steinbauer vom Katastrophenschutz und Regierungsrätin Stephanie Aumer zu einer kleinen Feierstunde im Landratsamt Straubing-Bogen zu empfangen. Dabei blickte Landrat Josef Laumer auf den Werdegang von...

Weiterlesen

Leitstelle verzeichnet 445 Notrufe am Tag

Heute ist der Tag der Rettungsnummer 112: Auch im Landkreis immer erreichbar

 

Straubing-Bogen. (ih) Die 112 gilt nicht nur europaweit, sie ist auch die einzige Notrufnummer mit einem eigenen Tag - dem 11. Februar. Deshalb hat die EU unter Führung des Europäischen Parlaments den 11. Februar zum jährlichen europaweiten Aktionstag für die Rettungsnummer ernannt. Denn in diesem Datum steckt auch die Nummer (112.). "Über Festnetz- und Mobilfunkanschlüsse erreicht man in allen Mitgliedsstaaten der EU über diese Nummer die Notrufzentralen der Rettungsdienste", sagt Kreisbrandrat Albert...

Weiterlesen

Seite 5 von 5.