News-ArchivNews-Archiv

Sie befinden sich hier:

  1. Leitstellen
  2. ILS Standorte des BRK
  3. ILS HochFranken
  4. News-Archiv

Bundesweiter Warntag 2020 - Warum waren in der Region Hochfranken keine Sirenen zu hören?

Am heutigen 10.09.2020 führte das BBK (Bundesamt für Bevölkerungsschutz) erstmals seit der Wiedervereinigung einen bundesweiten Warntag durch.
Zu diesem Warntag sollten um 11 Uhr alle Zivilschutzsirenen und Warn-Apps wie "NINA" und "BIWAPP" ausgelöst werden.

Warum waren in der Region Hochfranken (Stadt Hof, Lkr. Hof, Lkr Wunsiedel), dem Zuständigkeitsbereich unserer ILS Hochfranken, am heutigen Warntag keine Zivilschutzsirenen zu hören?

Weil es in unserer Region flächendeckend keine Zivilschutzsirenen mehr gibt!
Diese wurden in den 90er-Jahren, nach dem Ende des kalten Krieges und der... Weiterlesen

.

Brand landwirtschaftliches Anwesen in Kautendorf

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 26.04.2020, gingen ab 01:45 Uhr in der Integrierten Leitstelle Hochfranken mehrere Notrufe ein, in denen mitgeteilt wurde, dass in Kautendorf im Landkreis Hof ein Landwirtschaftliches Anwesen brenne. Sofort (01:47 Uhr) wurden die Feuerwehren, unterstützt vom Technischen Hilfswerk und der Rettungsdienst nach dem Schlagwort „#Landwirtschaft#Bauernhof“ alarmiert. Durch die örtliche Feuerwehr konnte das Ausmaß des Brandes bereits beim Ausrücken bestätigt werden. Es wurde unverzüglich eine Alarmstufenerhöhung angefordert und durchgeführt. Der Feuerschein... Weiterlesen

Fahrzeuge des Rettungsdienstes für Kinder zum Ausmalen

Um euch und euren Kindern die lange Zeit zuhause etwas zu verschönern hat die BRK Landesgeschäftsstelle Fahrzeuge des Rettungsdienstes zum ausmalen entworfen. Diese Fahrzeuge können unter folgenden Link aufgerufen werden: https://www.brk.de/social-media/malvorlage-rettungswagen-herunterladen/   Viel Spaß beim ausmalen. Weiterlesen

Corona Virus, Vorsorgemassnahmen

  Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bayerische Rote Kreuz ist mit seinen Dienststellen und Leistungen Teil der kritischen Infrastruktur des Freistaates Bayern. Es ist unsere Aufgabe, unsere Arbeitsfähigkeit unter allen Umständen sicherzustellen.

Um präventiv eine Gefährdung unserer Mitarbeiter/innen zu vermeiden, bitten wir aufgrund der aktuellen Situation (Coronavirus) um Verständnis für die folgenden Maßnahmen:

-          Bis auf Weiteres sind keine Leitstellenbesuche/Besichtigungen für Interessierte, Institutionen, Firmen und Kollegen/innen der BOS-Organisationen möglich. Darunter fallen auch... Weiterlesen

Sturm "Sabine" INFO !!!

Wir brauchen Ihre Unterstützung. Auch wenn "Sabine" kein "Jahrhundert-Orkan" wie Kyrill oder Lothar wird, wovon wir derzeit ausgehen können, so bleibt bei Unwettern durch die rechtzeitigen Warnungen meistens genug Zeit, um Gefahren zu reduzieren, Schäden zu vermeiden oder zu mindern und die Einsätze unserer Retter auf ein notwendiges Mindestmaß zu begrenzen, daher bitten wir alle um einen kurzen Rundgang mit einem wachsamen Blick: Räumen Sie außenstehende Mülltonnen ins Haus. Auch Gartenmöbel, Wäscheständer, Blumentöpfe im Garten, auf Fensterbrettern, auf Terrassen oder Balkonen können zu... Weiterlesen

!!! Sturmtief „Sabine“ !!!

Seit Tagen bereits beobachten wir argwöhnisch, was da am Sonntag auf Deutschland zurollt … die Prognosen der verschiedenen Wetterdienste konkretisieren sich mehr und mehr: Dass wir ab Sonntag Nachmittag mit starkem Wind rechnen müssen, der sich in der Nacht nach und nach zu einem handfesten Sturm (Windstärken 9 bzw. 10) entwickeln wird, daran gibt es kaum noch Zweifel, die Prognosen gehen in exponierten Lagen sogar von wahrscheinlichen orkanartigen Böen (Windgeschwindigkeiten um 120 km/h) aus. Die größte Intensität erwarten wir derzeit in den Morgenstunden des Montag, etwa ab 6 Uhr.
Die... Weiterlesen

Brand Bauernhof in Gottfriedsreuth

Am späten Abend des 18. Dezember 2019 erreichte die ILS Hochfranken ein Notruf über 112.
Der Anrufer meldet uns, dass eine Maschinehalle eines Landwirtschaftlichen Anwesens brennt und das Feuer bereits auf ein Nebengebäude übergreift.
Die ILS alarmierte sofort die Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.
Bereits auf Anfahrt meldeten  Einsatzkräfte, dass ein Landwirtschaftliches Anwesen im Vollbrand steht.
Kurz nach Eintreffen wurde auf Anforderung des Einsatzleiters eine Alarmstufenerhöhung auf B5 durchgeführt und zusätzlich zwei weitere Großtanklöschfahrzeuge alarmiert.
 
Kräfte des... Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Wunsiedel und Röslau

Am Dienstag den 15.10. in den frühen Abendstunden erhielt die ILS HochFranken Mitteilung über einen schweren Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße Wunsiedel Richtung Röslau mit mehreren PKW, Eingeklemmten und Verletzten. Frühzeitig konnte durch Lagemeldung festgestellt werden das es sich um sieben Betroffene handelt, von denen eine Person offenkundig verstorben war, eine weitere eingeklemmt ist, sowie alle Anderen teils schwerste Verletzungen erlitten haben. Durch die ILS wurden bereits in der primären Alarmierung die entsprechende Anzahl von RTW und Notärzten indiziert. Ein ITH... Weiterlesen

Großbrand mit Chemikalien-Beteiligung in Rehau

In den Vormittagsstunden des heutigen Montag den 29.07.2019 erhielt die ILS HochFranken mehrere Notrufe über ein Brandereignis in einem Rehauer Industriebetrieb. Es wurde nach B4-Brand Industrie alarmiert. Die örtlich zuständige Feuerwehr Rehau erkundete schnell und es wurde klar das es sich wohl offensichtlich um brennende Chemikalien handelte.
Die nach dem Schlagwort „Gefahrstoff, Brand Chemie im Gebäude“ nachalarmierten Feuerwehren, begannen unmittelbar mit der ausgedehnten Brandbekämpfung und Menschenrettung, da sich noch Personen im betroffenen Abschnitt befanden. Da durch die...
Weiterlesen

Rettungswagen auf Einsatzfahrt verunfallt.

Rettungswagen auf Einsatzfahrt verunfallt.
Der Rettungswagen befand sich gegen 11:00 auf Anfahrt zu einem Notarzteinsatz in Weißenstadt.
In der Kirchenlamitzer Str. in Weißenstadt übersah eine Skoda-Fahrerin den herannahenden Rettungswagen und drängt diesen ab. Der ausweichende RTW prallte gegen einen Baum und kippte um.
Sowohl die zweiköpfige Besatzung des Einsatzfahrzeuges, als auch die Skoda-Lenkerin wurden leicht verletzt und in zwei regionale Krankenhäuser verteilt.
Mindestens einer der Verletzten konnte das Krankenhaus bereits wieder verlassen.
Zahlreiche Einsatzmittel von... Weiterlesen

Seite 1 von 8.