ITW_1_1900-600.jpg
Intensivtransportwagen (ITW)Intensivtransportwagen (ITW)

Sie befinden sich hier:

  1. Abteilung
  2. Beschaffung
  3. Intensivtransportwagen (ITW)

Intensivtransportwagen für Bayern

Ihre Ansprechpartner

Das Team PEQ (Produktentwicklung & Qualität)

Tel.:          089 92410

E-Mail:     peq(at)lgst.brk.de

Adresse: BRK Landesgeschäftsstelle
               Garmischer Straße 19 - 21
               81373 München

In Bayern wird der Verlegungstransport intensivpflichtiger Patienten mit sechs Intensivtransportwagen (ITW) an fünf Standorten sichergestellt.

Vier dieser ITW-Standorte betreibt das Bayerische Rote Kreuz in Augsburg,  Erlangen, Regensburg und Würzburg.

Der fünfte Standort wird vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in München betrieben.

Als vierte Generation bayerischer ITW seit 1998 kommt ab 2010 ein Mercedes-Benz Atego 822 L mit Aufbau von Fahrtec-Systeme zum Einsatz, dessen Fahrzeugkonzept von einer gemeinsam von BRK und ASB besetzten Arbeitsgruppe erstellt wurde.

Erstmals erfolgt bei allen bayerischen ITW die Beladung des Intensivtragensystems über eine hydraulische Ladebordwand am Fahrzeugheck, lediglich die Innenausbauten weichen je nach eingesetzter Medizintechnik leicht von einander ab.

  • Technische Destails
    Datenblatt ITW BY 2010
    Basisfahrzeug Mercedes- Benz Atego 822 L 4x2
    Aufbau Fahrtec System Neubrandenburg (MVP), Ladebordwand Fa. Bär 1.000 kg
    Antrieb Heckantrieb Mech. Differenzialsperre
    Getriebe Automatisiertes Schaltgetriebe, 6- Gang, „Telligent“
    Vmax 130 km/h ohne Begrenzer
    Radstand 3.320 mm
    Wendekreis 13,2 m
    Länge 6.420 mm
    Höhe 2.970 mm
    Breite 2.510 mm
    zGG 7.490 kg
    Stückzahl 6 Einheiten
      Beladung (Auszug)
    Kommunikation 4 m BOS Teledux 9 (analog) Vorrüstung Digitalfunk / Tetra
    Fahrtrage Starmed KF 3000 (BRK) Stryker power pro TL / ITE- System Mefina medical (ASB)
    Tragesessel ---
    EKG / Monitor Corpuls C3
    Beatmung Intensivrespirator Dräger (verschiedene Typen) Dräger Oxylog 3000 (backup)
    Absaugung Weinmann Accuvac rescue Stationäre Absaugpumpe
    Sonstiges Notfallrüstung (ähnlich RTW) Drucklufterzeugung Jun- Air Spritzen- und Infusionspumpen Interkom Fahrerraum- Aufbau Innenraumkamerasystem Blutgasanalysegerät u.v.m.
  • Bildergalerie