Rettungsdienst

Gestürzter Radfahrer im Wald bei Wendelstein

„Radfahrer gestürzt mit schweren Verletzungen, mittem im Wald“ – so lautete zunächst die Meldung, die die ILS Mittelfranken Süd erreichte. Der ebenfalls hinzu alarmierte Rettungshubschrauber konnte den Patienten von der Luft aus nicht ausfindig machen,  deshalb trafen sich die Einsatzkräfte in Wendelstein und machten sich zu Fuss auf den ca 20minütigen Anmarschweg, bis der Patient gefunden ... [mehr]

Umstellung Funkrufnamen ILS Bereich Coburg

Am 19.09.2015 werden im ILS-Bereich Coburg sämtliche Funkrufnamen gemäß der „Richtlinie für Funkrufnamen und OPTA der npol. BOS in Bayern“ vom 06.11.2014 umgestellt. Das Umschreiben der Funkrufnamen im Einsatzleitsystem erfolgt am besagten Tag von 09-14 Uhr im laufenden Betrieb. In dieser Zeit ... [mehr]

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbeiter, rund 130.000 ehrenamtlich Aktive, über 850.000 Fördermitglieder: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern. Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

Angebote

Informieren Sie sich über die zahlreichen Angebote und Dienstleistungen des Bayerischen Roten Kreuzes.

 

ILS HochFranken K-Fall Großbrand Rauschenhammermühle

Wie hinlänglich bekannt und vielen verfügbaren Medien entnehmbar, beschäftigte seit Samstag der Großbrand in Rauschenhammermühle welcher zur Erklärung des Katastrophenfalles führte, eine Vielzahl von Einsatzkräften sowie die ILS HochFranken in ... [mehr]

Großbrand löst Katastrophenfall aus !

Am späten Samstag Abend des 22.08. erhielt die ILS HochFranken über eine ausgelöste BMA eines großen Sägewerkes bei Schwarzenbach am Wald ein erste Alarmierung. Weitere Notrufe sowie die ersten Wahrnehmungen der ausrückenden Kräfte ergaben die ... [mehr]

 

Jetzt Mitglied werden


Mitmachen und Mithelfen!

Menschen helfen, Gesellschaft gestalten. Das Rote Kreuz hilft, wo Menschen sich aus eigenen Kräften nicht helfen können. Dazu braucht es ein starkes und lebendiges Rotes Kreuz – und Sie!

2015

Das BRK bietet neben seinen vielfältigen Aufgaben auch ein spezielles Erholungsprogramm für Körperbehinderte an. Wir möchten Sie dazu ermutigen, den Alltag einmal hinter sich zu lassen und zusammen mit unseren Betreuungskräften auf Reisen zu gehen.

Unsere Busreisen werden mit Spezialbussen durchgeführt, die über hydraulische Hebebühne, Stellplätze für Rollstühle und Klimaanlage verfügen. [mehr]

 

 

 

Artikelaktionen

Ihr Ansprechpartner

Landesgeschäftsstelle
Rettungsdienst
Leitung: Peter Hausl
Tel.: 089 / 9241 - 1488
Email schreiben

QM-Zertifikat RD

 

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen Bayern